BÄRBL DELMESTRI

MBSR- UND ACHTSAMKEITSTRAINERIN

Ich empfinde große Dankbarkeit und Freude, Menschen dabei zu unterstützen, eine gesunde und wohltuende Haltung als Grundlage für ihr berufliches und privates Leben zu entwickeln und diese zu verinnerlichen.

“Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.”

Mahatma Gandhi

Die Achtsamkeit ermöglicht sich klarer zu spüren, gelassener und bewusster zu werden, seine neue Mitte zu finden. Sie schafft einen Perspektivenwechsel, der bisher unentdeckte und heilsame Wege aufzeigt und führt zu Klarheit und Gleichmut, Vertrauen und Akzeptanz. Sie fördert Lebendigkeit und Mitgefühl, mentale Stärke und innere Stabilität. Das ist meine persönliche Erfahrung. Diese Erkenntnis möchte ich mit meinen Mitmenschen teilen und in meinen MBSR-Kursen und Achtsamkeitstrainings in freundlicher, urteilsfreier und offener Atmosphäre weitergeben. Ich empfinde es als Geschenk, Menschen bei der Erfahrung und der Integration von Achtsamkeit in das alltägliche Leben zu ermutigen und zu unterstützen, gemeinsam voneinander zu lernen, miteinander zu wachsen und die entdeckten Schätze zum Blühen zu bringen. 

Mit Achtsamkeit kam ich vor vielen Jahren als junge Mutter in Berührung, während ich einen Kurs für die Lösung von Konflikten zwischen Eltern und Kind besuchte. Ich erlebte, wie sich achtsames und beziehungsförderndes Verhalten auf mich selbst und auf meine Mitmenschen auswirkte. Eine offene, unvoreingenommene und freundliche Haltung mir selbst und den anderen gegenüber erlaubte es, gelassener und liebevoller zu werden und mich in zwischenmenschlichen Beziehungen wohl und gut aufgehoben zu fühlen. Ich durfte erkennen, dass Konflikte gar nicht erst entstehen, wenn sich zumindest eine Person achtsam verhält. Meine Begeisterung und tiefes Interesse für das heilsame und spannende Thema der Achtsamkeit war geboren. 

Yoga lernte ich 2008 kennen, Achtsamkeitsmeditation ein Jahr später. Neben meiner täglichen Meditationspraxis nehme ich regelmäßig an Meditationsretreats, Seminaren und Weiterbildungen zur Vertiefung der Achtsamkeit in Österreich und Deutschland teil, u.a. bei Jon Kabat-Zinn, Saki Santorelli, Renate Seifarth, Frits Kostner. 

2018 absolvierte ich einen MSC-Kurs (Achtsames Selbstmitgefühl) bei Laura Milojevic, die Ausbildung zur zertifizierten Achtsamkeitstrainerin und MBSR-Lehrerin bei Arbor Seminare schloss ich 2019 ab.

2021 Weiterbildung bei Norbert Faller zum Thema Atem, Bewegung und Stimme.

Laufende MBSR-Kurse, Achtsamkeitstraining in Gruppen und im Einzelsetting, wöchentliches Angebot von Meditationsabenden.

Seit Anfang 2021 Vertiefung der buddhistischen Lehre in Form eines 3-Jahres-Trainings bei Renate Seifarth.

Ich lebe nach langjährigen Aufenthalten in Österreich, Deutschland und Italien mit meiner Familie in Wien. 

Weiterführende Links zu Bärbl Delmestri: 

Artikel Ursache/Wirkung: Teil eines Ganzen 

In den Himalaya zu einem Guru…

„Schon seit längerer Zeit wollte ich das Meditieren lernen – ich dachte mir immer, dass man sich dazu in den Himalaya zu einem Guru zurückziehen muss, völlig abgeschieden von der Welt.

Aber es braucht einfach nur einen Menschen wie Bärbl, der einen durch die Kunst der Achtsamkeit in die Stille führt.
Es sind Menschen wie sie, die durch ihr authentisches und geerdetes Sein, solche wunderbaren Lebensbereicherungen ermöglichen! Für immer bin ich ihr dankbar, dass ich durch sie diese heilsame Lebenskunst erfahren durfte!“ ELISABETH